logo

Telefon
01520 / 1933419

Adresse:
In der Stubicke 5 (DRK Haus)

57462 Olpe

Der Stress im heutigen Leben wird immer größer. Man muss sich beweisen und dementsprechend immer in guter Stressverarbeitung sein. Dabei kann ich Ihnen mit Hypnose helfen, besser in Ihrer Umwelt klar zu kommen. Beeinflussen kann ich  Ihr  Wachbewusstsein mit Suggestionen, die das Unterbewusstsein umsetzt. Hypnose ist ein veränderter Bewusstseinszustand der außerhalb des normalen Wachbewusstseins liegt. Er unterscheidet sich sowohl vom Wachzustand als auch vom Schlaf. Unterschiedliche Areale im Gehirn haben unterschiedliche Aufgaben, die im Alltag individuelle Angewohnheiten haben, die mit Hypnose verändert werden können.  In dem Zustand ist das Gehirn sehr aufnahmefähig, es ist zugänglicher als im Wachbewusstsein. In Hypnose können Worte, Vorstellungen, Suggestionen, eine wesentlich stärkere Wirkung erzielen als im Wachbewusstsein. Deshalb kann ich bei Ihnen viel mit meinen Worten bewirken, weil es in Ihrem Unterbewusstsein Umgesetzt wird. Hypnose kann man in verschiedenen Problemsituationen nutzen. Viele denken bei Hypnose an Entspannung, dies ist aber nur ein kleiner Teil der Hypnose. Bei der Hypnose öffnet sich das Unterbewusstsein, das Gehirn des Klienten für die Suggestionen des Hypnotiseurs.
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die meisten Anwendungen schon ab einer leichteren Trancetiefe durchgeführt werden können. Die tatsächlich benötigte Trancetiefe und – Art hängt aber stark von der gewünschten Anwendung ab. Bei einer einfachen Phobien-Beseitigung reicht oft schon eine leichte Bewusstseinstrance. Raucherentwöhnung oder eine Gewichtsreduktion verlangen zumeist eine leichte bis mittlere Bewusstseinstrance. Eine Narkose, oder Behandlung beim Zahnarzt, sollte in einer tiefen Entspannungstrance stattfinden.

 

 

Hypnose - „Kommunikation mit dem Unterbewusstsein“

Die Vorstellungen rund um die Hypnose sind auch heute noch durch Showhypnose oft weit von der Wirklichkeit entfernt. Hypnose fasziniert uns, gleichzeitig macht sie ein wenig Angst und dass, obwohl sie von Therapeuten heute längst mit großem Erfolg eingesetzt wird. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur Hypnotherapie und Hypnose, zu Anwendungsbereichen, und vieles mehr.

Hypnose ist eine therapeutische Methode zu Heilungszwecken, die mit dem Bewussten und dem Unbewussten arbeitet. Sie ermöglicht sich in einen veränderten Bewusstseinszustand, in die Trance, zu begeben. In diesem Zustand ist schnell und wirkungsvoll Zugang zu Ursachen von Problemen, Verhaltensmustern und Klärung und Lösung möglich.

Im Zustand der Trance wird eine vorübergehende tiefe körperliche und geistige Entspannung hervorgerufen, das Zeitgefühl geht verloren und die Welt um uns herum gerät in den Hintergrund. In diesem Zustand der veränderten Aufmerksamkeit und Fokussierung, ausgelöst durch die Sprache des Hypnotherapeuten, behält der Hypnotisierte die völlige Kontrolle und kann jederzeit die Trance beenden.
Die Frage, ob jeder Mensch hypnotisierbar ist, kann mit ja beantwortet werden. Allerdings sind die Kontraindikationen zu beachten.

 

 

Wie gehe ich in die Hypnose, in die Trance?

Erst einmal muss der Kopf frei sein, das heißt, den Alltag hinter sich lassen und Abschalten. Gedanken kommen und gehen, wie Wolken am Himmel.


Die Induktion
Der Klient fixiert einen Punkt (z.B. Finger) , die 50 cm vor den Augen des Klienten auf dessen Stirn langsam zu bewegt werden und hört nur noch auf die Stimme des Hypnotiseurs.
“Die Augen werden schwer, die Augenlider werden schwerer und schwerer,  je näher meine Finger kommen und je mehr du dich auf die Finger konzentrierst. Die Augen werden so schwer, dass es dir schwer fällt, sie offen zu halten. Du wirst die Augen schließen, sobald ich deine Stirn berühre. Die Augen fallen zu, sie sind soooo schwer und müde“.


Die Entspannung:

Ich werde jetzt von 5 bis 0 zählen …. Bei 0 angekommen, wirst auch du in einem noch viel tieferen Zustand der Ruhe und Entspannung sein.

 

 

beginne nun, deine Atmung zu kontrollieren

... du atmest ruhig und gleichmäßig ...

... du atmest ein ... und wieder aus ...

... ganz in deinem eigenen Rhythmus und mit jedem Atemzug, mit jedem Wort was ich sage, sinkst du tiefer und tiefer in diesen angenehmen Zustand der Ruhe und Entspannung ...

...  tiefer und tiefer ...  immer tiefer ... jeder Atemzug bringt mehr von dieser angenehmen warmen Energie in deinen Körper ... jeder Atemzug entspannt dich noch mehr

... tiefer und tiefer entspannen ...

 

4

lass deine Gedanken ziehen ...

... halte keinen Gedanken fest ...

... lass deine Gedanken einfach kommen und gleich wieder gehen ...

... halte keinen Gedanken fest ...

... kein Gedanke kann dich stören ...

... du hörst nur auf meine Stimme ...

... und du sinkst tiefer und tiefer in diesen angenehmen Zustand der Ruhe und Entspannung ...

... tiefer und tiefer ... kein Gedanke kann dich stören ...

 

3

nichts kann dich stören ...

...  kein Geräusch ... kein Lichtstrahl ...

...  nichts kann dich stören ...  nichts ist jetzt wichtig ...

... du fühlst dich vollkommen wohl ... sicher und geborgen ...

... jedes Geräusch von außen lässt dich nur noch tiefer und tiefer sinken ...

... immer tiefer und tiefer ... sink tiefer und tiefer ... nichts kann dich stören ...


dein Unterbewusstsein öffnet sich nun ganz weit ...

... ganz weit öffnet sich dein Unterbewusstsein ...

... es nimmt jedes Wort auf, das ich sage und setzt es genau so um, wie ich es sage ...

... sink tiefer und tiefer ...

 

1

du sinkst noch tiefer und tiefer ...

... mit jedem Atemzug, mit jedem Wort, das ich sage...

... immer tiefer und tiefer ...

... du bist vollkommen entspannt und entspannst dich immer noch mehr ...

... tiefer und tiefer entspannen ... mit jedem Atemzug ...  mit jedem Wort ...

 

0

du bist nun angekommen in einem tiefen Zustand der Ruhe und Entspannung ...

... sink noch tiefer ...

... dein Unterbewusstsein nimmt jedes Wort auf, das ich sage und setzt es genau so um, wie ich es sage ...

... sink tiefer und tiefer ... an einen schönen Ort deiner Entspannung ...

 

 

Die Suggestionen

 

Suggestionen sind „Beeinflussungen“ des Unterbewusstseins. Nur in der Trance kann man den Klienten, bzw. sein Unterbewusstsein, so umstellen, dass seine Problematik, weswegen er in Hypnose geht, bearbeitet wird. Er sieht vielleicht in Trance, wie alles angefangen hat, die Ängste, das Problem des Übergewichts, warum er raucht...   In jeder Unterhaltung tauchen Suggestionen auf, auf die wir reagieren, wenn auch unterbewusst. Wir nehmen in einem Gespräch etwas auf, worauf wir gar nicht bewusst reagieren, aber der Körper, oder unsere Handlungen, zeigen uns dies immer wieder. Durch Suggestionen kann unser Körper außergewöhnliche Wirkungen, seelisch oder körperlich, zeigen. In jeder Hypnose, wenn es nach der Entspannung zur tiefen Trance kommt, gehen wir mit Suggestionen auf das jeweilige Problem der Ängste, Phobien, mit Suggestionen zur Raucherentwöhnung, Stottern oder Erröten ein. Dies wird vor der 1. Hypnose-Sitzung in einer Anamnese (ausführliches Gespräch) abgeklärt!

 



Therapiemöglichkeiten in meiner Praxis / auch Hausbesuche möglich:

  • Begleitung bei Ängsten, Begleitung bei Phobien, Beziehungsängste, Flugangst, Spinnenangst, Begleitung bei Panikattacken, Lebensangst,
  • Begleitung bei akuten und chronischen Schmerzen, z.B. Vorbereitung zur Zahnbehandlung
  • Seelische Störungen Stottern, Erröten, Übergewicht
  • Gewichtsabnahme
  • Rauchentwöhnung
  • Stress,  Begleitung bei psychosomatische Beschwerden,  Kopfschmerzen, Allergien u.v.m.
  • Begleitung nach der Diagnose Krebs
  • Stärkung des Immunsystems
  • beim Lernen (Schule, Studium, Ausbildung)Fantasiereisen / Tiefenentspannung
  • Rückführungen


Weiterhin biete ich die Begleitung bei Trauer und Verlust und psychoonkologische Beratung.

Vor jeder Sitzung findet ein ausführliches Gespräch statt um zu analysieren, was der Klient in den Sitzungen erreichen möchte und ob Kontraindikationen vorliegen.

 

 

siegel coach

 

DVH Logo 2009 med