HypnoCoach Rüdiger Grebe

Reinkarnation und Rückführung in Hypnose

Bei der Reinkarnations-Therapie und der Rückführungs-Therapie handelt es sich um Methoden aus der esoterischen Alternativheilkunde und spirituellen Philosophie. In beiden Therapien geht es um die Erforschung vergangener Zeiten und Leben, was seit Jahrtausenden bereits fest in den verschiedenen Religionen verwurzelt ist.

Reinkarnation und RückführungBeim Konzept der Reinkarnation wird davon ausgegangen, dass Weiterentwicklungen und Reinkarnationen von Seelen über viele Leben existieren. Aktuelle und akute psychische oder körperliche Probleme können ihre Ursache nach dieser Theorie also auch in früheren Inkarnationen haben. Erinnerungen und das Lernen aus einem früheren Leben ist nach der Karmalehre jedem möglich; auch Menschen, die nicht daran glauben. Also können auch Verknüpfungen mit früheren Traumata gelöst werden, damit sie im aktuellen Leben keine Einschränkungen mehr verursachen. Die eigentliche Rückschau in die Vergangenheit wird Regression genannt. In der Regression werden Bewusstseinszustände geschaffen, die ermöglichen, auf Informationen und Wissen zuzugreifen, das im wachen Zustand nicht abgerufen werden kann.

Gründe für Regressionsarbeit

Die Gründe für eine Reinkarnations-Therapie können vielfältig sein. Wer hatte noch nicht bereits ein oder mehrere unerklärliche „Déjà-vus“ und darüber nachgedacht, was es damit auf sich hat? Viele Menschen haben das Gefühl, schon einmal gelebt zu haben und möchten mit der Rückführung dieses frühere Leben erforschen.

Die Regression kann jedoch auch zur Ursachenforschung eingesetzt werden, wenn Probleme aus der Kindheit oder einem anderen früheren Zeitpunkt vermutet werden. Die gezielte Erinnerung an bestimmte Lebensmomente ermöglicht zielgerichtete Analysen, die eine Therapie von Phobien, Ängsten oder Zwängen erst ermöglichen. Nicht zuletzt werden nach der Timeline-Methode Erinnerungen „abgespeichert“, um in der Therapie damit arbeiten zu können.

Rückführung oder Reinkarnation

Bei einer Rückführung wird ein Klient mittels Hypnose in Trance versetzt, um in die Vergangenheit zu reisen. Die Rückführung kann in frühere Zeiten des aktuellen oder aber in ein anderes Leben erfolgen. Während der Rückführung sieht der Klient Bilder, die ihm Problemlösungen ermöglichen oder Fragen beantworten, die ihm schon lange auf der Seele brennen. Rückführungen verfolgen nicht immer einen medizinischen Zweck, sondern können auch aufgrund von Neugier durchgeführt werden.

Rückführungen werden dann zu einer Reinkarnation, wenn ein therapeutischer oder medizinischer Zweck hinter der Therapie steht. Für eine Reinkarnation werden in der Regel mehrere Sitzungen in Hypnose benötigt, um eine konkrete Zielsetzung zu erreichen. In der Praxis Rüdiger Grebe gehören zu Reinkarnations-Sitzungen - sowie zu allen anderen Therapien auch - ausführliche Gespräche, die neben der Anamnese und Zielanalyse auch die Erläuterung der einzelnen Verfahrensabschnitte beinhalten. Nach der Reinkarnation erfolgt auch eine Nachbesprechung, damit geklärt werden kann, ob alle Fragen beantwortet und Ziele erreicht werden konnten.

Für weitere Fragen zu diesem spannenden Thema sprechen Sie uns bitte einfach an. Wir informieren Sie gerne! Wir stehen Ihnen unter der Telefonnummer 01520 – 1933419 zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht mittels Kontaktformular übermitteln, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden können.

 

Copyright © 2021 Rüdiger Grebe & webpraesenz24.de